MULTIMEDIALE LERNPLATTFORM ZU PAUL TILLICH

Paul Tillich ist ein evangelischer Theologe, der sich Zeit seines Lebens mit (pop-)kulturellen Phänomenen auseinandergesetzt sowie an inter-religiösen und politischen Diskursen partizipiert hat. Ein Grenzgänger. In seinen theologischen und philosophischen Veröffentlichungen spielen die Rede vom Unbedingten, seine Beschreibung des Lebens auf der Grenze sowie sein Symbolbegriff eine entscheidende Rolle.

Wie stehen Leben und Werk miteinander in Beziehung? Wo gewinnen Tillichs Kerngedanken heute Relevanz?

Die multimediale Lernplattform paultillich.de ermöglicht Studierenden die eigenständige Auseinandersetzung mit Leben und Werk Paul Tillichs.

Die Homepage bietet z.B. Videos und Interviews von Theologieprofessorinnen und -professoren, verlinkt zu bedeutenden Veröffentlichungen von Paul Tillich und leitet mit den angebotenen Bearbeitungsaufträgen eine Verständnisvertiefung, Reflexion und Überprüfung an. So werden beispielsweise Social Feeds eingebunden (derzeit Instagram und Twitter im Modul "Was ist Wahrheit": #truth). Lassen sich hier Phänomene beobachten, die mit theologischen Überlegungen korrelieren? Das angeeignete Wissen über Paul Tillichs Theologie kann anhand alltäglicher Phänomene überdacht und überprüft werden. Darüber hinaus können eigene Deutungsversuche zu seinen entscheidenden Annahmen unternommen und miteinander auf der Homepage über die Kommentarfunktion geteilt werden.

Kompetenzerwartungen werden zu jedem angebotenen Modul einzeln ausgewiesen. Ebenso eine Einschätzung zur Bearbeitungsdauer.


MULTIMEDIALE LERNPLATTFORM ZU PAUL TILLICH

Paul Tillich hat sich selbst aktiv zeit seines Lebens mit (pop-)kulturellen Phänomenen auseinandergesetzt sowie an interreligiösen und politischen Diskursen partizipiert. In seinen theologischen und philosophischen Veröffentlichungen spielen die Rede vom Unbedingten, seine Beschreibung des Lebens auf der Grenze sowie sein Symbolbegriff eine entscheidende Rolle.

Wie stehen Leben und Werk miteinander in Beziehung?? Wo gewinnen Tillich's Kerngedanken heute Relevanz?

Die multimediale Lernplattform paultillich.de möchte Studierenden die eigenständige Auseinandersetzung mit Leben und Werk Paul Tillichs ermöglichen. Darüber hinaus wird es durch die Vernetzung zu Social Feeds möglich (z.B. durch eingebundene Feeds von Instagram und Twitter im Modul Liebe), das angeeignete Wissen über Paul Tillich Theologie anhand alltäglicher Phänomene zu überdenken und zu prüfen sowie eigene Deutungsversuche seiner entscheidenden Annahmen zu unternehmen und miteinander zu teilen.

Kompetenzerwartungen werden zu jedem angebotenen Modul einzeln ausgewiesen. Ebenso eine Einschätzung zur Bearbeitungsdauer.

 

WIE ES FUNKTIONIERT


finger.zeigt_1

Auswählen

Wählen Sie ein Modul aus und stellen Sie sicher, dass Sie genug Zeit für die Bearbeitung haben.
Arbeitszeugnis-selbst-schreiben-12

Bearbeiten

Setzten Sie sich mit dem Modul auseinander. Lassen Sie sich Zeit. Nutzen Sie die Möglichkeiten des Internets, um ihre Recherche gegebenenfalls zu erweitern.
bb693eb7d09bc1dc33fa81148fbefef6v1_max_755x425_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a23

Teilen

Teilen Sie Ihre Ergebnisse mit der Community, um andere an Ihren Gedanken teilhaben zu lassen.
FeatureImage-private-sharing4

Diskutieren

Mischen Sie sich ein. Nehmen Sie an Diskussionen teil und verfolgen Sie Beiträge anderer.

WIE ES FUNKTIONIERT


finger.zeigt_1

Auswählen

Wählen Sie ein Modul aus und stellen Sie sicher, dass Sie genug Zeit auf die Bearbeitung verwenden können.
Arbeitszeugnis-selbst-schreiben-12

Bearbeiten

Setzten Sie sich mit dem Modul auseinander. Lassen Sie sich Zeit. Nutzen Sie die Möglichkeiten des Internets um ihre Recherche gegebenenfalls zu erweitern.
bb693eb7d09bc1dc33fa81148fbefef6v1_max_755x425_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a23

Teilen

Teilen Sie Ergebnisse mit der Community um andere an Ihren Gedanken teilhaben zu lassen.
FeatureImage-private-sharing4

Diskutieren

Mischen Sie sich ein. Nehmen Sie an Diskussionen teil und folgen Sie Beiträgen.
 

NEUSTE MODULE


 
  • Begegnung mit Paul Tillich
    Prof. Dr. Dr. Werner Schüßler erzählt über seinen Erstkontakt mit Paul Tillich als Thema seiner Dissertation und berichtet von der Verknüpfung seiner Biographie und dem Leben und den Werken Paul Tillichs.
  • Tillich und der Deutsche Idealismus
    Als Deutscher Idealismus wird die Epoche der deutschen Philosophie von Kant bis zu Hegel und zum Spätwerk Schellings bezeichnet. Als zeitliche Rahmendaten gelten meist das Erscheinen von Kants Kritik der reinen Vernunft (1781) und der Tod Georg Wilhelm Friedrich Hegels (1831).
  • Tillich und Judentum
    Dieses Modul thematisiert den Brief "Die jüdische Frage". Im Verlaufe des Moduls soll eine Short Story Telling erstellt werden.
  • Biographie
    Das Modul gibt einen Überblick über Leben und Werk Paul Tillichs.
    Wir glauben, dass Biographie und Theologie grundsätzlich eng miteinander verbunden sind. Der historische Kontext eines theologischen Entwurfs muss immer geklärt und berücksichtigt werden.
    Das Modul stellt den Lebenslauf von Paul Tillich mit seinem historischen Kontext und seinen Publikationen visuell in einen Zusammenhang. Nach der Erforschung der Ereignisse des frühen 20. Jahrhunderts konzentriert sich das Modul auf die Verbindung zwischen dem Leben und der Arbeit des Theologen.
  • Auf der Grenze
    Das Modul bietet eine Einführung in "Auf der Grenze". Thomas Weiß stellt in seinem Kurzvortrag per Video die Kerngedanken vor.

NEUSTE MODULE


Click to listen highlighted text!